Hanf Top 100, Alles über Hanfanbau

 

 

Hanf Bewässerung
hanfsamen kaufen

 
 

Bewässerung

Das richtige Giessen ist das Schwierigste an der Hanf-Pflanzenzucht. Die meisten Pflanzen werden regelrecht totgegossen. Als Regel gilt, die Erde sollte feucht aber nicht nass oder gar mit Wasser voll gesogen sein. Gegossen wird, sobald die Oberseite der Erde(die obersten zwei Zentimeter) trocken ist, spätesten aber, wenn die Pflanzen ihre Blätter vor Durst hängen lassen. Das schadet der Pflanze übrigens noch nicht. Am besten ist es am Morgen oder am Abend zu giessen, damit bei heissen Tagen die Pflanze nicht geschockt wird und das Was-ser zuerst aufgesogen werden kann, bevor es verdampft. Empfehlenswert ist es, sich einen Rhythmus anzueignen, an den sich die Pflanze gewöhnen kann.

 

cannabis saatgut
HIER KLICKEN ONLINE HANF SAATGUT KAUFEN